Praxisbilder und Anwendungen

Situation im Frühjahr: Die Kugelakazie leidet durch die tiefe „Wunde“ am Stamm. Der ein gespachtelte Liebig Baumpflege Lehm schließt die Wunde, die Stresssituation für den Baum ist beendet. Wie wird sich der Baum weiterentwickeln?

AL13-P3090030

Situation im Herbst: Die Wundbehandlung mit Liebig Baumpflege Lehm hat der Kugelakazie geholfen. Nachdem die Äste im Frühjahr fast zum Stamm zurückgeschnitten waren, hat sie kräftig ausgetrieben, ihr prächtiges Blattwerk wird sich jetzt noch gelb färben. Eine Freude für alle die vorbeikommen.

Typischer Frühjahrssonnenschaden an der Linde. Die Baumwunde war seit März diesen Jahres mit Liebig Baumpflege Lehm verspachtelt. Mitte Oktober wurde zur Kontrolle der Lehm entfernt (Bild). Die Gallusbildung ist deutlich fortgeschritten, es zeigen sich keine negativen Veränderungen. Liebig Baumpflege Lehm hat sich bewährt. Die Wunde ist wieder mit Liebig Baumpflege Lehm gefüllt und geschlossen. Der Stamm sieht fast normal aus, die Heilung setzt sich fort.

Vorhandene Situation: Nicht verheilte Astwunde, aufgerissene Astrinde. Offene Wunden wurden gesäubert und mit Liebig Baumpflege Lehm verspachtelt.

Schlecht heilende alte Astwunde. Die Astwunde ist ebenfalls gesäubert und mit Liebig Baumpflege Lehm ausgespachtelt und geglättet.

Der Aststummel ist bis zum gesundem Holz abgeschnitten. Die frische Wunde wird mit Liebig Baumpflegeschlämme geschlossen.

Die Apfelsorte ist nicht bekannt. In Erinnerung ist der gute Geschmack der Äpfel im Januar, der den Einsatz für den Erhalt des Baumes rechtfertigt. Alte Astwunde. Flechten und Moos an den Ästen, aber jüngere Astaustriebe versprechen eine erfolgreiche Verjüngung des Baumes.

AL73-P3070022

Flechten und Moos sind entfernt. Der abgestorbene Aststummel ist gekürzt und die Wunde mit Liebig Baumpflege Lehm bestrichen. Die alten Astwunden sind verspachtelt. Der Insektenleimring muss noch auf gespachtelt werden.

Mit der Quaste wird die hautfreundliche Liebig Baumpflege Lehmschlämme aufgetragen. Der Stamm ist gegen die aufheizenden Sonnenstrahlen geschützt. Die fördernden Mineralien des Liebig Baumpflege Lehms werden über die Rinde aufgenommen und begünstigen das Wachstum.

Die Tiefgefurchte Rinde ist durch den sparsam auf gespachtelten Raupenleim auf den Liebig Baumpflege Lehm durchkriechdicht geglättet. Der Raupenleimring erfüllt seinen Zweck, die Raupe wird nicht zu den Blättern kommen.

AL102-P4170080

Herrliche Apfelblüte: Die wichtige Tätigkeit der Bestäubung wird auch von den Bienen im Bienenstock unterstützt.

Diese Bohnäpfel sollen zu sortenreinem Apfelwein veredelt werden. Offensichtlich hat sich der erst jährige Einsatz von Liebig Baumpflege Lehm bewährt. Der Ertrag ist gut und die Äpfel schmecken hervorragend.

Die Rinde ist zum größten Teil von den Schafen abgefressen. Durch den schnell erfolgten Baumschutz Lehm Anstrich wurde der Baum gerettet. Die Rinde hat sich erneuert, der Baum hat wieder Früchte. Der Baumschutz Lehm Anstrich verhindert weiteren Verbiss, er schmeckt den Schafen nicht.

Den Hornissen, Wespen und Fliegen schmecken die reifenden Früchte. Sie mindern die Aussicht auf eine reichliche Ernte und behindern durch ihre schmerzhaften Stiche das Ernten der reifen Früchte.

Der dünn aufgespritzte Spritz Lehm ist die Lösung des Fraßinsekten Problems, auch er schmeckt den Schadinsekten nicht.

Die Tomaten sind mit Spritz Lehm gegen die vielfachen Tomatenschädlinge geschützt.  Durch die Tropfbewässerung ist die, für Tomaten wichtige, täglich richtige Wassermenge direkt bei den Wurzeln, sichergestellt. Einer schmackhaften Bereicherung des sommerlichen Speiseplanes steht nichts mehr im Wege.

Die Behandlung mit Spritz Lehm war offensichtlich erfolgreich. Die gut ausgereiften Früchte und das Blattwerk sind frei von Schädlingen. Die Tomaten schmecken hervorragend.

 

Ab hier als Bilderfolge: